Kinderbehandlung

Zahnarzt Martin Gross Bahlingen Kinderbehandlung

Kinderbehandlung
in unserer Praxis

Früh übt sich

Die Behandlung von Kindern liegt uns besonders am Herzen. Damit der erste Besuch in unserer Praxis eine angenehme Erfahrung wird, bieten wir Ihnen und Ihrem Kind frühzeitige "Schnupperbesuche" an. Am besten, Sie nehmen es dafür zu einem Ihrer Kontrolltermine mit. So lernt Ihr Kind die Atmosphäre in unserer Praxis kennen und kann gleich zusehen, wie eine Zahnuntersuchung abläuft. Damit Sie als Eltern Ihr Kind stets gut bei der Zahnpflege unterstützen können, zeigen wir Ihnen, was es für die kindliche Zahnpflege und die zahngesunde Ernährung zu beachten gilt.

Je früher Ihr Kind an die Zahnpflege herangeführt wird, desto besser sind die Chancen für gesunde Zähne bis ins hohe Alter. Zu Hause können Sie zum Beispiel bereits bei Durchbruch des ersten Zahns mit einem Wattestäbchen behutsam mit der Zahnreinigung beginnen. Gerade die Vorsorge (Prophylaxe) ist bei Kindern besonders wichtig. Um Ihr Kind zu Zahnpflege zu motivieren, färben wir die Zahnbeläge (Plaque) mit speziellen Färbetabletten an. So kann Ihr Kind genau sehen, wo es in Zukunft noch besser putzen muss.

Der erste Termin beim Zahnarzt

Wir empfehlen einen frühzeitigen ersten Kontrolltermin, am besten, nachdem die ersten Milchzähne durchgebrochen sind. Bei diesem ersten Termin nimmt sich unser Team viel Zeit, um Ihrem Kind alle Instrumente zu zeigen und es langsam an die Untersuchung heranzuführen. Der erste Termin soll zunächst dazu dienen, die Zahngesundheit und -entwicklung zu beurteilen.

Die erste Behandlung

Bei Zahnschmerzen oder kariösen Zähnen sollten Sie Ihr Kind sofort behandeln lassen. Es kann so schon früh erfahren, dass ein Zahnarztbesuch ein wichtiger Bestandteil zur Gesundheitsvorsorge ist. Außerdem gilt: Je kleiner ein Kariesloch ist, desto schmerzärmer ist in der Regel die Behandlung. Wenn Ihr Kind bereits die Untersuchungen beim Zahnarzt kennt, wird es mit wenigen oder keinen ängsten zur Behandlung kommen. übrigens: Um sicher Kariesstellen zu entdecken, nutzen wir in unserer Praxis zusätzlich den Laser zur Kariesdiagnostik.

Zahnbehandlung bei Kindern

Die Behandlung von Kindern erfordert Feingefühl und besonderes zahnmedizinisches Wissen. So sind Milchzähne beispielsweise anatomisch anders geformt als bleibende Zähne. Dies erfordert besondere Sorgfalt bei der Behandlung von Zahndefekten. Auch wenn man oft hört, dass Michzähne "doch sowieso ausfallen", müssen kariöse Defekte stets behandelt werden. Zum einen, um andere Zähne vor einer karösen Ansteckung zu schützen, aber auch um dem vorzeitigen Zahnverlust vorzubeugen. Jeder Milchzahn ist ein "Platzhalter" für den nachkommenden, bleibenden Zahn. Geht er zu früh verloren, kann es leicht zu einer Verengung der Zahnlücke kommen und der neue Zahn bricht an falscher Stelle durch. Abgesehen davon ist es sicherlich das falsche Signal, Zahndefekte als unwichtig abzutun. Um sicher Kariesstellen zu entdecken, nutzen wir in unserer Praxis zusätzlich den Laser zur Kariesdiagnostik. Plaque-Anfärbung für Prophylaxe

In unserer Praxis verwenden wir generell kein Amalgam bei der Füllung von kariösen Milchzähnen. übrigens: Kunststoff-Füllungen bei Milchzähnen sind in unserer Praxis keine aufzahlungspflichtigen Leistungen!
Als zusätzlichen Zahnschutz können Sie die Zähne Ihrer Kinder mit Fluorid "härten" oder die tiefen Zahnfurchen mit Kunststoff versiegeln lassen, um so besser einer Karies vorzubeugen. Hinweis: Für gesetzlich versicherte Patienten ist die Versiegelung von bleibenden Backenzähnen zuzahlungsfrei.
Zahnschmerzen und kariöse Zähne müssen nicht sein! Unterstützen Sie Ihr Kind auf dem wegen zu gesunden Zähnen und nutzen Sie die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen in unserer Praxis.

Zahnarzt Martin Groß
Webergässle 1 · 79353 Bahlingen · Tel. 0049. (0) 7633 – 9 47 00 · info@zahnarzt-martin -gross.de

Impressum · Datenschutz